AKTUELLE
docs4u.de
INFORMATIONEN

docs4u.de

Neues auf der
Homepage?
Aktuelle Hinweise...


Achtung!

Über die nachfolgenden Links verlassen Sie unsere Internet-Präsenz docs4u.de
(Rechtliches dazu siehe Impressum ).


Ortssuche
Routenplaner

googlemaps

Hier finden Sie die geographische Lage der in de.docs4u.de beschriebenen Orte
[GoogleMaps]


PARTNER
WEBSITES


TaufkirchenGuide/TaufkirchenWegweiser

TaufkirchenWegweiser
TaufkirchenGuide


Wolfschneiderhof

Wolfschneiderhof


Copyright © 2002..2012
docs4u.de— v12.001
(16.07.2016)

beenden erste Seite vorherige Seite nächste Seite letzte Seite
6

Die Auflösung der abendländischen Einheit: Zwischen Mittelalter und Neuzeit

1250..1517 Ausgehendes Mittelalter Die Auflösung
der abendländischen Einheit:
Spätes Mittelalter
Zeit Politik Hinweis
1250..1500 Das Späte Mittelalter
Die Auflösung der abendländischen Einheit
Zeitenwende: Vom Mittelalter zur Neuzeit
 
1250..1500 Das Bürgertum steigt auf, die Geldwirtschaft entwickelt sich, die Städte beginnen, eine bedeutende Rolle zu spielen. neben den oberitalienischen, vor allem lombardischen und den flandrischen Städten gewinnen auch deutsche Städte an bedeutung, allen voran die größten Köln und Lübeck. Der Feudalstaat wandelt sich Laufe der Jahre in einen Beamtenstaat. In Deutschland setzt sich der hochgotische Stil durch, Beispiele:
- In Nürnberg wird die Sebaldus-Kirche im spätromanisch-frühgotischen Stil errichtet und um 1300 mit hochgotischen Seitenschiffen ausgestattet.
- In Braunschweig beginnt man mit dem Bau des Rathaus mit gotischen Arkaden.
Die gotische Gasmalerei erlebt einen Höhepunkt.
Um 1250:
In den »Carmina burana«, im Kloster Benediktbeuren aufgefunden, werden die Lieder der Vaganten aufgezeichnet.
Die Nordischen Sagas werden aufgeschrieben, die isländische Lieder Edda entsteht.

Und in Europa kommt es zu Judenverfolgungen mit Bildung von Ghettos.

1201 Gründung Rigas  
um 1226 Gründung Danzigs  
1226..1270 Ludwig IX., der Heilige, von Frankreich  
1227 Schlacht bei Bornhöved  
1230 Der Deutschritterorden an der Weichsel  
1233 Die »Kulmer Handveste«
Die deutsche Bevölkerung in Preußen besitzt ihren Grund und Boden zu Eigen und zahlt nur geringen Zins für den Schutz durch den Deutschritterorden.
 
1237 Vereinigung der Schwertritter mit den Deutschrittern  
1254..1273 Das Interregnum in Deutschland, die kaiserlose Zeit  
1260..1327 Meister Eckehart  

Um 1260:

- Der Meister vom Naumburger Dom schafft die bemalten Stifterfiguren Ekkehard und Uta.

- Die Plastik »Bamberger Reiter« entsteht.

1260..1327 Meister Eckehart  
1265 Das Parlament in England  
1265..1321 Dante  
1266..1337 Giotto di Bondone  
1273..1291 Rudolf von Habsburg  
1278 Schlacht bei Dürnkrut:
Entstehung der habsburgischen Hausmacht
 
1282 Die »Sizilianische Vesper«
Sizilien befreit sich von der französischen Herrschaft der Anjou
 
1285..1314 Philipp IV. von Frankreich  
1291 Der »Ewige Bund« der Waldstätte  
1294 Roger Bacon †  
1294..1303 Papst Bonifaz VIII.  
1297 Das Steuerbewilligungsgesetz des englischen Parlaments  
1298..1308 Albrecht I. (Haus Habsburg)  
1304..1374 Francesco Petrarca  
1308..1313 Heinrich VII. (Haus Luxemburg)  
1309..1377 Das »Babylonische Exil« der Kirche
Nach erzwungener Wahl eines Franzosen zum Papst (Clemens V.), der 1309 nach Avignon übersiedelt, bleibt das Papsttum bis 1377 in Avignon "beheimatet".
(»Babylonische Gefangenschaft der Kirche«)
 
1314..1347 Ludwig der Bayer (Haus Wittelsbach)  
1318 Erwin von Steinbach  
1324..1384 John Wiclif  
1327..1377 Edward III. von England  
1328..1589 Die Valois in Frankreich  
1338 Der Kurverein von Rhense.
Die deutschen Kurfürsten beschließen, dass die Königswahl nicht länger der Zustimmung des Papstes bedarf.
 
1340 Englischer Seesieg bei Sluis  
1347 Cola di Rienzi, selbsternannter römischer »Volkstribun« versucht vergeblich die römische Republik zu erneuern.  
1347..1378 Karl IV. (Haus Luxemburg)  
um 1350 Die Pest in Europa  
1351..1382 Hochmeister Winrich von Kniprode  
1353 Die Türken in Europa  
1356 Die Goldene Bulle
bestätigt reichsgesetzlich die geschichtlich gewordene Zugehörigkeit zum Kurfürstenkolleg und die Sonderstellung seiner Mitglieder.
 
1358 »städte van der dudeschen hanse«  
1363 Gründung des Herzogtums Burgund  
1369?..1415 Johannes Hus  
1370 Friede von Stralsund  
1376 Der schwäbisch-rheinische Städtebund  
1377..1466 Brunelleschi  
1378 Das große Schisma
Nach Rückkehr des Papsttums aus Avignon nach Rom (1377) wählen außeritalienische Kardinäle einen Gegenpapst.
 
1380 Vereinigung von Dänemark und Norwegen  
1386 Schweizer Sieg bei Sempach  
1389 Vernichtung des großserbischen Reiches  
1396 Niederlage König Sigismunds bei Nikropolis  
1397 Die Kalmarer Union  
1400?..1468 Gutenberg  
seit 1400 Aufstieg der Medici in Florenz  
1401..1464 Nikolaus von Cues  
1409 Konzil zu Pisa  
1410 Schlacht bei Tannenberg
Niederlage des Deutschritterordens
 
1410..1437 Sigismund (Haus Luxemburg)  
1414..1418 Das Konzil zu Konstanz
Hus verbrannt
 
1415 Englischer Sieg bei Azincourt.
Die Potugiesen erobern Ceuta
 
1419..1436 Die Hussitenkriege  
1419..1467 Philipp der Gute von Burgund  
1429 Jeanne d'Arc befreit Orléans  
1431..1449 Das Konzil zu Basel  
1430..1740 Das Kaisertum im Hause Habsburg  
1438 Pragmatische Sanktion von Bourges  
1452..1519 Leonardo da Vinci  
1453 Fall Konstantinopels. Ende des Byzantinischen Reiches  
1460 Holstein mit Dänemark in Personalunion verbunden  
1461..1483 Ludwig XI. von Frankreich  
1462..1505 Zar Iwan der Große von Rußland  
1465..1536 Erasmus von Rotterdam  
1466 Friede von Thorn
Der Zerfall des Ordenstaates der Deutschritter wird besiegelt.
 
1467..1477 Karl der Kühne von Burgund  
1469..1527 Nicolo Machiavelli  
1471..1528 Albrecht Dürer  
1473..1543 Nikolaus Kopernikus  
1474 »Ewige Richtung« der Eidgenossenschaft mit Österreich  
1475?..1528 Matthias Grünewald  
1475..1564 Michelangelo Buonarotti  
1477..1576 Tizian  
1479 Vereinigung von Kastilien und Aragon  
1483..1520 Raffael  
1483..1546 Martin Luther  
1485..1509 Heinrich VII. von England (Haus Tudor)  
1488..1523 Urich von Hutten  
1492 Eroberung Granadas  
1494 Schließung des hansischen Kontors in Nowgorad  
1495 Reichsreform Maximilians I.
Ein Reichskammergericht, unabhängig vom Kaiser, als oberster Gerichtshof wird eingerichtet. Ferner wird der »Ewige Landfriede« beschlossen, der jede Fehde oder juristische Selbsthilfe der Stände verbietet.
 
1499 Baseler Friede: Die Schweiz löst sich vom Reich  
1517 Martin Luther schlägt seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schloßkirche.  

Für die Korrektheit der gemachten Angaben in dieser Zeittafel kann keine Gewähr übernommen werden.

Weiterführende Literatur, auf der unsere Zeittafeln basieren, finden Sie in unserer ausführlichen Literaturliste...


Copyright © 2002 ..2012 by docs4u.de — v12.001 (21.04.2014)


beenden erste Seite vorherige Seite

Zwischen Mittelalter und Neuzeit

nächste Seite letzte Seite beenden